SKT-Aufsatzrollläden

ROLLLÄDEN

SKT-Rollläden können sowohl bei Neubauten, als auch bei der Modernisierung schon bestehender Gebäude beim Austausch von Fenstern eingesetzt werden.

Das Aufsatzrollläden-System zeichnet sich durch eine direkte Aufsetzung des Rollladenkastens am Fensterrahmen mit Verwendung eines entsprechenden adaptiven Profils aus. Diese Profile funktionieren mit den meisten Fenster- oder Türrahmenprofilen aus Holz, Aluminium und PVC. Diese Kästen sind aus sehr hochwertigen PVC-Elementen hergestellt und ihr Inneres wurde zusätzlich isoliert, wodurch die Wärmedämmung erhöht wird. Das SKT Opoterm- Aufsatzrollläden-System von Aluprof hat ein Zertifikat des renommierten Forschungszentrums IFT Rosenheim im Bereich Wärmedurchgang erhalten. Die Prüfungen für die Kästen wurden unter Verwendung von EPS-Dämmstoff (Neopor) auf Basis der aktuell gültigen Normen und Berechnungsmethoden durchgeführt. Es wurden sehr gute Parameter erzielt, zum Beispiel der SKT 230/170-Kasten mit integriertem Moskitonetz erreichte den Koeffizienten Usb = 0,73 W / (m2K), was bei Einhaltung einer hohen Wickelkapazität des Systems von Bedeutung ist; was eine größere Beschattung von größeren Verglasungen ermöglicht. Das System ist auch in einer Variante mit schmalen Führungen aus stranggepresstem Aluminium für Maxi- und Mini-Profile erhältlich, die eine zusätzliche Dämmung des Rahmens ermöglichen, wodurch der Wärmeverlust minimiert wird.

Bei Gebäuden mit sehr dünnen Wänden, bei denen es keine Möglichkeit eines Einbaus gibt, kann eine Option mit einem sog. abgerundeten Seitenprofil verwendet werden. Es ist eine sehr ästhetische Lösung, die sicherlich zu jedem Inneren passt. Diese Lösung ist auf dem französischen Markt sehr verbreitet.

Scroll to Top